Zum Hauptinhalt springen
Youve got another thing comin
Judas Priest
Youve got another thing comin

Motorradwetter ja oder nein? So soll der Sommer 2022 werden

Letztes Jahr war der Wettergott den Bikern nicht immer gnädig - viel Regen und kühle Temperaturen dominierten. Wie sieht es mit dem Sommer 2022 aus? Eine erste Prognose vom europäischen Wetterdienst gibt es hier.

Natürlich gibt es kein schlechtes Wetter, nur schlechte Kleidung. 😉 Aber mal ehrlich - trotz allem macht Motorradfahren den meisten einfach mehr Spaß, wenn man nicht alle 30 Sekunden die Regentropfen vom Visier wischen muss. Der Sommer steht vor der Tür und damit viele schöne Sonntagsfahrten und ausgiebige Touren - da darf natürlich der Blick auf den Wetterbericht nicht fehlen.

Der europäische Wetterdienst ECMWF hat jetzt eine erste Hitzesommerprognose für die kommenden Monate veröffentlicht.

Heißer und trockener Sommer erwartet

Im Juni, Juli und August rechnen die Experten des Wetterdiensts mit grundsätzlich trockenem Wetter. Dazu soll jeder Sommermonat durchschnittlich 1 bis 1,5 Grad, teilweise sogar bis zu 2 Grad, zu warm ausfallen. 

Bereits in den Jahren 2018 und 2019 haben wir extrem warme und trockene Sommer erlebt, nach den aktuellen Prognosen könnte sich das also wiederholen oder sogar noch übertroffen werden. 

Der US-Wetterdienst NOAA geht ähnlich wie der europäische ebenfalls von einem deutlich zu warmen Sommer 2022 aus. Die Wahrscheinlichkeit für einen deutlich zu warmen Sommer oder gar einen Hitzesommer nimmt damit weiter zu.

Trocken und warm - also perfektes Biker-Wetter! Wir wünschen euch viele schöne Touren und freuen uns auf eure Fotos auf Facebook oder Instagram! 🏍️